Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!

Tabak ist ein Genussmittel für erwachsene Genussraucher. Daher unterstützen wir zu 100% den Jugendschutz in Deutschland, indem wir uns nach besten Möglichkeiten bemühen, dass Jugendliche unter 18 Jahren bei uns nicht einkaufen können - auch wenn es dadurch zu kleinen Umständlichkeiten für erwachsene Raucher kommen kann.

Altersprüfung vor der Bestellung



Wir sind laut Deutschem Jugendschutzgesetz dazu verpflichtet, vor jeder Bestellung zu überprüfen, ob der Besteller auch volljährig ist.
 
Ihre persönlichen Daten werden zum Zwecke der Identitätsprüfung an die SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) übermittelt. Die SCHUFA ermittelt daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten Personalien mit den von Ihnen angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie ggf. einen Hinweis auf eine zurückliegend bei der SCHUFA oder einem anderen Geschäftspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung an die COGOO GmbH zurück. Wir können somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von ihr angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert und volljährig ist.
Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung ihrer Daten im SCHUFADatenbestand findet nicht statt.
Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse und Geburtsdatum bei der SCHUFA gespeichert. Nähere Informationen finden Sie unter www.meineSchufa.de.
 

Ein hinterlegtes und geprüftes Kundenkonto erspart eine erneute Prüfung!


Wir werden die erfolgreiche Altersüberprüfung in Ihrem passwortgeschützten Kundenkonto speichern und Ihnen so eine erneute Prüfung ersparen. Bitte stellen Sie aber auf jeden Fall sicher, dass keine Jugendlichen unter 18 Jahren Zugriff auf Ihr Passwort erlangen. Nur so ist für Sie die geschilderte Altersüberprüfung ein einmaliger Prozess und für Sie so bequem wie möglich.
 

Die beschriebenen Maßnahmen sind Teil des neuen Jugendschutzgesetzes, gültig ab 01. April 2016, und gelten damit ausnahmslos und gleichermaßen für alle Tabakhändler. Eine Zuwiderhandlung seitens des Händlers ist strafbar. Sollten Sie einen anderen Tabakhändler finden, der sich noch nicht gesetzeskonform verhält, so bitten wir Sie, diesen darauf hinzuweisen. Dies geschieht nicht nur im Interesse unserer Jugend und des Händlers, sondern auch um politischen Druck von unserer Branche zu nehmen. Nur wenn es möglichst wenig schwarze Schafe gibt, können wir Ihnen weiterhin erstklassige Waren bequem über das Internet anbieten.